Ein Katzenvideo als Cinemagramm

Dieser Kurs befindet sich derzeit noch in Arbeit und wird bald veröffentlicht.

  • Kurs: Cinemagramme: Einführung
  • Verfügbar für:
    • WIFI Kursteilnehmer

Dieser Kurzkurs bietet eine einfache Einführung in die Erstellung von sogenannten Cinemagrammen (im Englischen als Cinemagraphs bezeichnet) – also Fotografien, die eine kleine, sich wiederholende Bewegung enthalten. Trotz der Verwendung von Animationstechniken werden Cinemagramme eher als Bild denn als Video wahrgenommen und gelten deshalb inzwischen als eine trendige Möglichkeit, allzu statische digitale Bildergalerien ein wenig aufzulockern.

Cinemagramme waren außerdem einer der Gründe, weshalb das beinahe schon totgeglaubte GIF-Format vor einigen Jahren neuen Aufschwung erlebt hat. Und da die meisten modernen Bildbearbeitungsprogramme Bilddaten auch im GIF-Format speichern können, ist für die Erstellung von Cinemagrammen keine spezialisierte Animations-Software erforderlich. In diesem Kurs kommt deshalb einfach Adobe Photoshop zum Einsatz.

Für die Erstellung von Cinemagrammen kommt in diesem Kurs Adobe Photoshop zum Einsatz. Ein gutes Verständnis einiger grundlegender Photoshop-Techniken wäre deshalb sinnvoll, dazu gehören:

  • Öffnen, Speichern und Exportieren von Bildern
  • Ebenen
  • Ebenengruppen
  • Ebenenmasken
  • Einstellungsebenen
  • Ebenenmodi (Füllmethoden)